Datenschutz

Datenschutzbestimmungen für die Nutzung von CareZilla Services

Stand 17.12.2012

Sie können diese Datenschutzbestimmungen hier als PDF Datei aufrufen.
Die PDF Datei können Sie dann speichern und ausdrucken.

Keine Datenweitergabe

Die Daten, die Sie uns anvertrauen, sind bei uns sicher. Bei CareZilla findet kein Verkauf, Tausch oder sonstiger unautorisierter Gebrauch von persönlichen Daten und Informationen statt. Wir stellen sicher, dass Ihre persönlichen Daten nicht unautorisiert an andere Unternehmen oder Organisationen weitergegeben werden. Mit der Übergabe Ihrer Informationen und der Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen den darin beschriebenen Regelungen zu.

Datenschutzbestimmungen

1. Schutz der Kundendaten

Der Schutz und die Sicherheit aller Kundendaten ist CareZilla ein besonderes Anliegen. CareZilla verpflichtet sich daher, beim Betrieb seines Service die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zu beachten.

2. Erhebung notwendiger Daten

Zur Erbringung der Dienstleistung durch CareZilla ist es notwendig, dass CareZilla die ihm anvertrauten personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzbedingungen erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt. Dies erfolgt nur, wenn der Kunde der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der bei der Inanspruchnahme der Dienste anfallenden und zu deren Durchführung notwendigen personenbezogenen Daten durch CareZilla oder durch von CareZilla beauftragte Unternehmen durch Bestätigung der allgemeinen Geschäftsbedingungen bei der Anmeldung zu CareZilla zustimmt.

Allgemeine Daten

Personenbezogen sind solche Daten, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse eines bestimmten oder bestimmbaren Kunden enthalten. Konkret werden im Rahmen der Anmeldung die E-Mail-Adresse sowie die Mobilnummer erfasst.

Daten über Pflegeauftraggeber

Für Kunden, die Pflegepersonal suchen (Pflegeauftraggeber), werden nach der Anmeldung Vor- und Zuname, Geschlecht, Mobil- und Festnetztelefon Nummer sowie Angaben zur Wohnadresse erfasst.

Weiters werden Daten für einen Pflegeauftrag sowie für Pflegebedürftige erfasst.

Die Daten des Pflegeauftrags umfassen unter anderem folgende Angaben: Adressdaten zum Ort, an dem der Pflegeauftrag ausgeführt werden soll, Daten zum Betreuungsbedarf sowie Informationen zu Haustieren und betreuungsbezogener Ausstattung.

Die Daten für einen Pflegebedürftigen umfassen unter anderem folgende Angaben: Geschlecht, Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Größe und Gewicht, Pflegestufe, Angaben zu Nikotin- und Alkoholkonsum sowie allgemeinem Verhalten, Angaben zu Gesundheitsinformationen sowie Angaben zu einer allfälligen Behinderung.

Die Daten des Pflegeauftraggebers, des Pflegeauftrags sowie der Pflegebedürftigen werden dem Pflegepersonal im Rahmen der Nutzung von CareZilla beispielsweise im Rahmen der Ergebnisliste einer Suche nach Pflegeaufträgen zugänglich gemacht. Daten, die eine Identifizierung des Pflegepersonals oder der Pflegebedürftigen ermöglichen würden (Nachname, Adressdaten, E-Mail Adresse und Mobiltelefon Nummer), werden dabei nicht angezeigt. Diese identifizierenden Daten werden dem Pflegepersonal erst dann zugänglich gemacht, wenn zwischen Pflegeauftraggeber und Pflegepersonal eine übereinstimmende Willenserklärung zum Austausch der identifizierenden Daten vorliegt. Diese übereinstimmende Willenserklärung liegt vor, wenn der Pflegeauftraggeber seine Kontaktdaten dem Pflegepersonal freigibt.

Daten über Pflegepersonal

Für Pflegepersonal werden neben den bereits bei der Anmeldung erhobenen Daten folgende weitere Angaben erfasst: Foto, Geburtsdatum, Familienstand, Anzahl Kinder, Nationalität, beschäftigungsrelevante Angaben wie gewünschtes Land, gewünschte Beschäftigungsart sowie bestehende Gewerbescheine, Angaben zur Akzeptanz von Haustieren, Angaben zur pflegerelevanten Ausbildung und Erfahrung, Sprach- und Computerkenntnisse, Angaben zu Führerschein und eigenem Fahrzeug sowie Preise für die vom Pflegepersonal angebotenen Dienstleistungen.

Die Daten des Pflegepersonals werden einem Pflegeauftraggeber im Rahmen der Nutzung von CareZilla beispielsweise im Rahmen der Ergebnisliste einer Suche nach Pflegepersonal zugänglich gemacht. Daten, die eine Identifizierung des Pflegepersonals ermöglichen würden (Nachname, Adressdaten, E-Mail Adresse und Mobiltelefon Nummer), werden dabei nicht angezeigt. Diese identifizierenden Daten werden einem Pflegeauftraggeber erst dann zugänglich gemacht, wenn zwischen Pflegeauftraggeber und Pflegepersonal eine übereinstimmende Willenserklärung zum Austausch der identifizierenden Daten vorliegt. Diese übereinstimmende Willenserklärung liegt vor, wenn das Pflegepersonal seine Kontaktdaten dem Pflegeauftraggeber freigibt.

3. Weitere Datennutzung

CareZilla gibt personen- und sachbezogene Daten von Kunden nicht an Dritte weiter, es sei denn, der Kunde hat vorher sein ausdrückliches Einverständnis erklärt oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe.

4. Nutzungsprofile

CareZilla wird Analysen über das Verhalten seiner Kunden im Rahmen der Nutzung seines Service durchführen bzw. durchführen lassen und zu diesem Zweck anonymisierte Nutzungsprofile anlegen. Dies erfolgt zu dem alleinigen Zweck, den Service von CareZilla ständig zu verbessern. Die Auswertungen und Nutzungsprofile werden nicht personenbezogen, sondern anonymisiert durchgeführt bzw. angelegt.

5. Einsatz von Cookies

CareZilla verwendet “Cookies”, um die Online-Erfahrung und Online-Zeit des Kunden individuell auszugestalten und zu optimieren. Ein Cookie ist eine Textdatei, die entweder temporär im Arbeitsspeicher des Computers abgelegt (“Sitzungscookie”) oder auf der Festplatte gespeichert wird (“permanenter” Cookie). Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu laden. Hauptzweck von Cookies ist vielmehr, ein speziell auf den Kunden zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung des Service so komfortabel wie möglich zu gestalten.

CareZilla verwendet überwiegend “Sitzungscookies”, die nicht auf der Festplatte des Kunden gespeichert und die mit Verlassen des Browsers gelöscht werden. Sie können diese Session-Cookies mit der Funktion “Eingeloggt bleiben” für eine automatische Anmeldung dauerhaft speichern. Die Session-Cookies enthalten dann Teile Ihrer Anmeldedaten in verschlüsselter Form.

Ist der Service von CareZilla in eine Website eines Partnerunternehmens eingebunden, können auch diese Partnerunternehmen auf den jeweils eingebundenen Webseiten von CareZilla Cookies verwenden. CareZilla hat hierüber keine Kontrolle und ist nicht für die Praktiken dieser Partnerunternehmen verantwortlich. CareZilla empfiehlt, die Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Partnerunternehmen zu überprüfen.

Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen. Entscheidet sich der Kunde für die Ausschaltung von Cookies, kann dies jedoch den Leistungsumfang des Services mindern und sich bei der Nutzung der Dienste von CareZilla negativ bemerkbar machen oder eine Nutzung der Services unmöglich machen.

6. Löschung und Berichtigung von Daten

Der Kunde kann jederzeit sein Einverständnis bezüglich der Speicherung seiner personenbezogenen Daten widerrufen oder die Berichtigung von über ihn bei CareZilla gespeicherten Daten verlangen. Hierzu genügt eine E-Mail unter Angabe der E-Mail Adresse sowie der Mobiltelefon Nummer die im Profil des Benutzers hinterlegt sind, an die E-mail-Adresse [email protected]. Der Kunde kann seinen Widerruf auch schriftlich an CareZilla GmbH, Willingerstrasse 17, A-4030 Linz, Österreich, mitteilen. Im Falle des Widerrufs der Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kann CareZilla für den jeweiligen Kunden keine Dienste mehr erbringen.

7. Auskunft über gespeicherte Daten

Der Kunde ist berechtigt, jederzeit die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltlich beim Betreiber einzusehen. Diese Auskunft wird schriftlich erteilt. Das Auskunftsersuchen ist unter Beifügung einer Personalausweiskopie schriftlich an die CareZilla GmbH, Willingerstrasse 17, A-4030 Linz, Österreich, zu richten.

8. Sicherheit bei der Datenübertragung im Internet

Dem Kunden ist weiterhin bekannt, dass der Datenschutz bei Datenübertragungen im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik noch nicht umfassend gewährleistet werden kann. Der Kunde trägt insofern für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten Daten selbst Sorge.

9. Prüfung von Daten

CareZilla ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, vom Kunden erstellte Texte, hochgeladene Fotos bzw. Grafikdateien auf ihre Vereinbarkeit mit geltendem Recht sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von CareZilla zu überprüfen und – falls erforderlich – die jeweiligen Inhalte zu ändern oder zu entfernen.

Kunden der Kundengruppe Pflegepersonal bestätigen mit dem Hochladen Ihres Fotos bzw. der Überlassung eines Fotos an CareZilla zum Zwecke des Hochladens des Fotos zum Profil des Pflegepersonals, dass sie die Rechteinhaber für das Foto sind. Weiters erklären sie ihr Einverständnis, dass das Foto zusammen mit dem Alter, Vornamen und dem Anfangsbuchstaben des Nachnamens auf der CareZilla Startseite öffentlich angezeigt werden kann.

10. Einverständnis mit den Datenschutzbestimmungen

Mit seiner Anmeldung bei CareZilla und der Bestätigung der Datenschutzbestimmungen erklärt sich der Kunde mit der in den vorangegangenen Bestimmungen beschriebenen Nutzung seiner Daten einverstanden.

11. Gültigkeitsdauer der Datenschutzbestimmungen

Die Datenschutzbestimmungen von CareZilla können bei Bedarf geändert und ergänzt werden. Die jeweils aktuelle Version ist auf dieser Seite veröffentlicht. Wir bitten Sie, diese Datenschutzbestimmungen vor der (erneuten) Übermittlung von Personendaten an uns zu überprüfen, da sie die Bearbeitung Ihrer Daten durch uns beschreiben.

loading
Zu prüfende Mobilnummer:
Schritt 1 - Anfordern eines Validierungscodes
Nehmen Sie bitte Ihr Mobiltelefon zur Hand und klicken Sie dann auf einen der folgenden Links:
Schritt 2 - Überprüfung des Validierungscodes
Validierungscode eingeben:
Ergebnis der Überprüfung der Mobilnummer